Ärger mit dem Schimmel?

Die Frage "Was ist Ursache für einen Schimmelschaden - mangelndes Lüftungsverhalten des Nutzers oder ein Baumangel des Gebäudes?" läßt sich durchdie richtige Messkonfiguration eindeutig beantworten.

Bei dem Meßverfahren wird die Raumluftfeuchtigkeit und -temperatur kontinuierlich aufgezeichnet. Parallel dazu wird die Außentemperatur erfasst. Die Messung erfolgt über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen. Die Praxis zeigt, dass innerhalb dieses Zeitraums die meisten Nutzer in ihr gewohntes Lüftungsverhalten übergehen.

Es kommen Datenlogger zum Einsatz, sie sind klein, unauffällig und manipulationssicher und können überall eingesetzt werden.

Die Auswertung erfolgt in einem aussagekräftigen Kurzgutachten mit bewerteten Messkurven in übersichtlicher Wochendarstellung.

Im Rahmen einer Schimmelpilzberatung bieten wir folgende Leistungen an

Analyse der Schimmelursache

  • Schadensbewertung über Bauteilberechnung
  • Gutachterbericht mit Empfehlungen zur Vermeidung von Schimmelbildung
  • auf Anfrage Durchführung von Laboruntersuchungen

Die Kosten bemessen sich nach dem erforderlichen Aufwand und sind im Rahmen einer ersten Inaugenscheinnnahme abzuschätzen.

Rufen Sie uns an unter (0 62 33) 31 95 37. Wir informieren Sie gerne und unverbindlich.