Energieausweis fürs Haus- ab 2013 Pflicht!

12.11.2012 08:27 von Sara Wagner

Ab 2013 gilt die Vorzeigepflicht des Energieausweises

Bereits seit 2008 ist ein Energieausweis für Eigentümer, die eine Immobilie verkaufen wollen, und für Vermieter Pflicht. Allerdings mussten sie diesen bisher nur auf Verlangen beim Verkauf oder der Vermietung von Wohneigentum vorlegen – das ändert sich ab 2013, denn zusammen mit dem Miet- oder Kaufvertrag müssen die neuen Bewohner dann ein Exemplar ausgehändigt bekommen.

Energieausweis gibt Auskunft über die Energieeffizienz

Ziel der Einführung des Energieausweises im Rahmen der Energieeinsparverordnung 2008 war es, für mehr Transparenz zu sorgen, wenn eine Immobilie vermietet oder verkauft wird. Kauf- oder Mietinteressenten sehen damit auf den ersten Blick, welche Energiekosten auf sie zukommen und haben die Möglichkeit verschiedene Immobilien miteinander zu vergleichen. Es gibt zwei Varianten des Energieausweises, denen jeweils andere Daten zugrunde liegen. Der Bedarfsausweis wird ermittelt, indem wir die energetisch relevanten Bestandteile des Gebäudes wie Heizung, Fenster und Dämmung sowie Baupläne analysieren. Zudem klären Vergleichswerte über den Zustand der Immobilie auf, und auch Sanierungsmaßnahmen werden vorgeschlagen. Die zweite Variante ist der Verbrauchsausweis. Hierfür werden die Heizkostenabrechnungen der letzten drei Jahre herangezogen. Auf ihm befindet sich eine Farbskala von Rot bis Grün, die die Energieeffizienz des Hauses anzeigt – je grüner, desto besser.

Eigentümer, die ihre Wohnung oder ihr Haus selbst bewohnen, brauchen den Energieausweis nicht.

Wir erstellen Ihnen gerne schnell und günstig Ihren Energieausweis rund um Frankenthal, Speyer, Landau und Germersheim.

Te. 06232/67961-73

Zurück

Nachrichten

13.05.2016 15:02

Baubegleitung KFW 431

Die KfW fördert Sie, wenn Sie bei Wohnimmobilien zusätzlich zu energetischen Sanierungsmaßnahmen oder den Bau eines KfW-Effizienzhauses eine Fachplanung und qualifizierte Baubegleitung durch einen unabhängigen Experten für Energieeffizienz durchführen lassen.

Weiterlesen …

01.04.2016 15:13

ENEV 2016

Die derzeitige Fassung der EnEV ist am 1. Mai 2014 in Kraft getreten. Gegenüber der früheren Fassung aus dem Jahr 2009 wurden insbesondere die Regelungen zum Energieausweis verändert; außerdem werden ab 2016 die energetischen Anforderungen an Neubauten etwas erhöht und an den aktuellen Stand der Technik angepasst. Nachfolgend geben wir einen Überblick über die Vorgaben der derzeit gültigen Verordnung.

Weiterlesen …

02.11.2015 10:54

Verbrauchskennzeichnungspfichten für Heizgeräte

Seit dem 26. September 2015 gelten neue Ökodesign- und Verbrauchskennzeichnungspfichten für Heizgeräte, Warmwasserbereiter und Warmwasserspeicher

Weiterlesen …

17.03.2015 10:54

BAFA erhöht Förderzuschüsse in der Anlagentechnik

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat am 11.03.2015 die Novelle der Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm) vorgelegt.

Weiterlesen …

08.01.2015 08:18

KfW erhöht Tilgungszuschuss 2015

Im KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ sind ab 2015 die Tilgungszuschüsse für alle KfW-Effizienzhaus-Standards um 5 Prozent erhöht worden.

Weiterlesen …

24.11.2014 11:18

Brandgefahr durch Wärmedämmung?

Die oftmals geführte Diskussion um die Brandgefahr von Wärmedämmverbundsystemen, hat bei vielen Bauherren Ängste und unbegründete Vorbehalte geschürt. Ein beliebtes Argument von Skeptikern der Wärmedämmung: EPS-verkleidete Häuser brennen schneller ab. Experten diskutieren das - und geben teilweise Entwarnung. Wenn ein geprüftes Dämmsystem fachgerecht verbaut wird, bestehe keine Gefahr.

Weiterlesen …

03.07.2014 15:07

Mehrstufiges Qualitätssicherungskonzept der KfW

Die anspruchsvollen Standards der stellen hohe Anforderungen an die Qualität einer energetischen Konzeption und Planung sowie der fachgerechten Umsetzung. Bauherren müssen sich darauf verlassen können, dass ihr Gebäude das geplante energetische Niveau nach der Fertigstellung auch tatsächlich erreicht. Die KfW hat daher ein umfangreiches Qualitätssicherungssystem implementiert und entwickelt dieses kontinuierlich weiter.

Weiterlesen …

23.06.2014 11:59

Ausbildung zum Gebäudeenergieberater in Speyer

Jetzt in Speyer: berufsbegleitende Ausbildung zum Gebäudeenergieberater

Weiterlesen …

16.05.2014 15:40

Vorlage des Energieausweises bei der Besichtigung

Am 1. Mai 2014 tritt die novellierte Energieeinsparverordnung in Kraft. Die Novellierung bringt eine Reihe wichtiger Änderungen, vor allem rund um den Energieausweis.

Weiterlesen …

05.12.2013 10:56

ENEV 2014

Die Energiesparverordnung regelt die energetischen Anforderungen an Neubauten. Will ein Eigentümer sein Gebäude sanieren, gibt sie vor, in welcher energetischen Qualität er bestimmte Modernisierungsmaßnahmen auszuführen hat. Hier erfahren Sie die wesentlichen Inhalte der Novellierung der EnEV

Weiterlesen …

12.11.2012 08:27

Energieausweis fürs Haus- ab 2013 Pflicht!

Ab 2013 verpflichtet die europäische Gesetzgebung dazu, den Energieausweis aktiv und nicht erst auf Verlangen vorzuzeigen. Der Energieausweis gibt Auskunft über die Energieeffizienz.

Weiterlesen …

15.10.2012 09:14

Energieausweis in Frankenthal / bedarfsorientiert

Energieausweis vor Umzug prüfen

Mit Hilfe eines Energieausweises lassen sich Gebäude in ganz Deutschland miteinander vergleichen- egal ob der Standort nun in Frankenthal, Speyer, Landau, Norddeutschland oder Süddeutschland liegt.

Weiterlesen …

05.07.2012 11:55

1. Frankenthaler Energiewoche vom 14. bis 21. August 2012

Zum ersten Mal wird es in Frankenthal vom 14. bis 21. August 2012 eine Frankenthaler Energiewoche geben.

Weiterlesen …